Gebrauchtwagenankauf zum Bestpreis


Weiter
Zurück

Vielen Dank!

Danke das Sie eine Preisanfrage zu Ihrem Fahrzeug über stvo.de bei Wirkaufendeinauto.de ausgeführt haben. Wirkaufendeinauto.de ermittelt Ihnen kostenfrei den besten Preis für Ihren Gebrauchten.

Verbandkasten im Auto

sh | stvo.de - 18.09.2015

Wie es jeder Autofahrer in der Fahrschule lernt, ist das Mitführen eines Verbandskastens für jedes Fahrzeug Pflicht. Der Inhalt des Verbandkastens ist in der DIN-Norm 13164 geregelt. Seit Jahresbeginn 2015 gibt es eine Aktualisierung dieser Norm, welche die Inhalte an die neuesten medizinischen Erkenntnisse anpasst.

PKWs, die noch einen Erste-Hilfe-Kasten nach der alten DIN-Norm haben, dürfen diesen bis zum Verfallsdatum nutzen, müssen ihn jedoch mit einem Ergängzungsset, welches die neue Norm erfüllt, aufrüsten.

Auch ist es möglich, abgelaufene – vor allem aber sterile – Inhalte auszutauschen. Dies kann in Apotheken vorgenommen werden. Jedoch sollte überlegt werden, ob ein kompletter Austausch des Verbandskastens nicht günstiger ist.

Folgende Inhalte wurden neu hinzugefügt:

  • 14-teiliges Pflasterset (zugeschnittene Pflasterstrips und Fingerkuppenverbände)
  • Zwei einzeln verpackte Tücher (Reinigung unverletzter Haut)
  • Verbandspäckchen in Kindergröße

Weiter treten diese Regelungen ein:

  • Reduzierung des Umfanges von:
    • Verbandspäckchen der Größe M
    • Verbandstuch BR
    • Vier Wundschnellverbände
  • Mullbinden dürfen nicht mehr als Alternative für Fixierbinden verwendet werden

Weiterführende Infos: