Nützliche Apps für's Auto

ab | stvo.de - 20.08.2015

Apps gibt es inzwischen wie Sand am Meer und in jeglichen Kategorien: Apps für’s  Shopping, die Gesundheit, das Reisen und natürlich haben sich auch für den Straßenverkehr bereits einige Apps etabliert. Doch welche Apps sind tatsächlich hilfreich für Autofahrer? 

Die bekannteste und am meist genutzte Auto-App mit über einer Milliarde Downloads ist Google Maps. Als Alternative zu teuren Navigationssystemen führt sie Fahrzeugfahrer mit präziser Angabe zur Ankunftszeit und unter Einbeziehen von aktuellen Verkehrsstörungen an das gewünschte Ziel. 

So ähnlich funktioniert auch die  inzwischen von Google aufgekaufte App Waze. Hier können sich die Nutzer zusätzlich untereinander verbinden und austauschen. Verkehrs- und Straßeninformationen können so in Echtzeit gemeldet werden, aber auch die Ankunftszeit von Freunden, die zum gleichen Ziel unterwegs sind, kann nachvollzogen werden. Die Blitzer und Staus, die der App gemeldet werden, sind mit kleinen Icons auf der Straßenkarte gekennzeichnet. Weltweit wird die kostenlose App bereits von 50 Millionen Menschen genutzt.

Auch bei der App Blitzer.de können mobile Blitzer von den Nutzern eingestellt werden. Der Vorteil dieser App besteht jedoch darin, dass bereits über 48.000 feste Blitzer in die App integriert sind und sie dadurch auch im Offline-Modus funktionsfähig ist. 

Für Nutzer ohne Internetflatrate oder Urlauber, die im Ausland unterwegs sind, kann auch die App Navfree hilfreich sein. Sie basiert auf Onboard-Karten, die vor Reiseantritt auf das Smartphone geladen werden müssen. Nach dem Urlaub können die Länderkarten ganz einfach wieder gelöscht werden, was sehr Speicher freundlich ist. 

Ein Problem, dass sich sowohl im Ausland als auch in Deutschland immer wieder ergibt, ist der Parkplatz Mangel. Wer keine Lust mehr hat, ewig nach freien Parkhäusern zu suchen, ist mit der App Parkopedia richtig bedient. Sie enthält Daten aus über 52 Ländern und besitzt mehr als 38 Millionen Stellplätze. Damit ist sie unter allen Parkplatz-Apps eindeutig die Umfangreichste und v. a. nützlich für Autofahrer, die sich oft in verschiedenen Städten aufhalten. Die Parkhausgebühren pro Stunde sind in der App ebenfalls angegeben.

Für Sparfüchse eignet sich die App Mehr Tanken. An die Markttransparenzstelle angeschlossen hilft sie, die günstigste Tankstelle in der näheren Umgebung in Deutschland zu finden. Auch die Nutzer selbst können hier die Benzinpreise jederzeit eingeben. Um den durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs zu ermitteln, ist die App Fuelio bestens geeignet. 

Übersicht über die Auto-Apps

Name der App

Funktion

Preis

Google Play Bewertung

Google Maps

Navigations-App

Kostenfrei

4,3

Waze

Navigations-App

Kostenfrei

4,6

Blitzer.de

Blitzer-, Unfall- und Baustellenmeldungen

Kostenfrei

4,5

Blitzer.de PLUS

Blitzer-, Unfall- und Baustellenmeldungen

4,99 €

4,6

Navfree

Navigations-App für das Ausland

Kostenfrei

4,0

Parkopedia

Parkplatz Finder

Kostenfrei

4,0

Mehr Tanken

Spritpreisvergleich

Kostenfrei

4,5

Mehr Tanken premium

Spritpreisvergleich

0,99 €

4,7

Fuelio

Kraftstoffprotokoll

Kostenfrei

4,6