Drucken

Dies ist möglich und erspart Ihnen sowohl Geld wie auch Zeit.
Sie müssen die Theoriestunden, die den Grundstoff behandeln nur einmal besuchen, die klassenspezifischen Theoriestunden kommen hinzu.
Die Theorieprüfung kann auch zusammengefasst werden, da 20 Fragen Grundstoff behandeln und je 10 klassenspezifische Fragen gestellt werden.
Die Fehlerpunktzahl wird hierbei für beide Klassen einzeln betrachtet, d. h., dass es auch möglich ist, nur eine Klasse zu bestehen.
Mit der Ausstellung, bzw. dem Antrag des Führerscheins kann es evtl. komplizierter werden, wenn eine Führerscheinprüfung zuerst abgelegt wird, oder Sie eine bestehen, die andere nicht: Dann können zwei Führerschein-Beantragungen anfallen, bzw. wenn Sie nur eine Prüfung nicht bestehen, der Führerschein vorerst einbehalten werden.