Drucken
Wie Sie es schaffen den besten Zeitpunkt für einen Autoverkauf in Erfahrung zu bringen

sh | stvo.de - 18.09.2019

Das eigene Auto ist nicht einfach nur ein rollendes Objekt auf 4 Rädern, welches dazu in der Lage ist, einen von A nach B zu bringen und währenddessen die Fahrt musikalisch zu untermalen. Vielmehr ist das Auto heutzutage zu einem Wohlfühlort aufgestiegen, welches in punkto Komfort, Technologie, Gemütlichkeit und auch Schnelligkeit kaum noch im Alltag wegzudenken ist. Das Auto ist kein Mittel zum Zweck, sondern für die meisten Leute purer Genuss. Die Nutzung ist schon lange nicht mehr abhängig von der Notwendigkeit. Vielmehr möchte man das eigene Gefährt auf den Straßen spazieren führen, weil das eigene Bauchgefühl es verlangt und der Spaß im „zweiten Wohnzimmer“ einfach unglaublich befriedigend ist.

 

Mit Hinblick auf diese Grundsituation wundert es also kaum, dass die meisten Personen sich eher schwer damit tun, das eigene Auto zu verkaufen. Wenn das Auto zu alt und unzuverlässig geworden ist, die persönlichen Umstände auf Grund von Familienzuwachs sich geändert haben, oder aber ein anderes Modell den persönlichen Vorlieben mittlerweile eher entspricht, ist es Zeit, über einen Verkauf nachzudenken. Wir zeigen, wie Sie den perfekten Moment für einen Verkauf in Erfahrung bringen können.

 

Reparaturkosten mit Verkaufserlös abwägen

Viele Personen lassen sich zu lange von ihren Emotionen steuern und vernachlässigen auf Grund dessen einen frühzeitigen Verkauf des eigenen Vehikels. Doch nicht nur das, auch ein viel simplerer Grund ist regelmäßig dafür verantwortlich, warum das eigene Auto bis zum letzten Atemzug weitergefahren wird – die persönliche Gemütlichkeit!

Immer mehr Autofahrer erkennen nicht, dass der ständige Austausch von Ersatzteilen in Kombination mit den Arbeitskosten der Werkstatt mehr Geld verschluckt, als der Kauf eines neuen Wagens. Zwar kann man anhand von Statistiken zweifelsfrei nachweisen, dass die meisten Reparaturen an bis zu 8 Jahre alten Autos sich lohnen, solange keine gravierenden Mängel auftauchen, die Realität sieht aber viel zu häufig anders aus. Oftmals bleibt es nicht bei wenigen hundert Euro, sondern es wird auf Grund der schwerfälligen Schäden ein tieferer Griff in den Geldbeutel notwendig. Meist ist es dann für einen gewinnbringenden Auto-Verkauf zu spät, denn – die vollendete Reparatur dieser kostspieligen Mängel steigert den späteren Verkaufspreis nicht.

Versuchen Sie all diese Aspekte in Ihre Entscheidung miteinfließen zu lassen und reagieren Sie frühzeitig genug. Nicht nur, dass der eigene Geldbeutel sich freuen wird, auch die tagtäglich anfallenden Aufgaben können dann mit einem neuen Wagen besser und zuverlässiger gestemmt werden.

 

Regelmäßige Inspektionen fokussieren

Viele Autofahrer denken nicht daran, welch ein verkaufsförderndes Gütesiegel ein frisch durchgeführter TÜV sein kann. Wer ohnehin schon über einen Autoverkauf nachdenkt, der sollte diesen möglichst nach einer durchgeführten TÜV-Prüfung anvisieren. Mit dieser Grundlage lassen sich Verhandlungen besser und sicherer führen und die eigene Argumentationskraft ist deutlich stärker.

Auch eine gerade erst durchgeführte Hauptuntersuchung wird bei einem Verkauf immer gerne gesehen und steigert die Attraktivität des Gefährts nachweislich. Man kauft schließlich nicht nur ein Auto, sondern ebenfalls ein Stück Sicherheit. Der Zeitpunkt nach einer Hauptuntersuchung ist somit ideal dafür, das eigene Vehikel an den Mann oder die Frau zu bringen. Kratzer, Steinschläge oder anderweitige Schönheitsmängel kann man indes getrost außer Acht lassen. Egal ob der Autoverkauf über Händler oder Privat vonstattengeht - die Beseitigung dieser kleinen Fehler ändert nicht zwangsläufig etwas an dem Wert des Autos.

 

Autoverkauf schnell und bequem durchführen

Der Verkauf des eigenen Autos geht dank der vielen heute existierenden Möglichkeiten sehr unkompliziert und schnell über die Bühne. Die Kunst ist es jedoch, möglichst eine Art zu wählen, die einem ein breitgefächertes Leistungsportfolio zusichert und den persönlichen Komfort steigert.

Viele Händler bieten einen Autoankauf an, der die oben beschriebenen Punkte in erstklassiger Manier abdeckt. Darüber hinaus kann man von den enormen zeitsparenden Eigenschaften profitieren, da das Vehikel nicht selbstständig zum Händler gefahren werden muss, sondern deutschlandweit von den Spezialisten abgeholt wird. Selbst Motorschäden oder Unfallwagen sind von einem derartigen Kaufangebot nicht ausgenommen, was den unglaublich hohen Servicecharakter nochmal zusätzlich unterstreicht. Sogar für Personen, die sich innerhalb einer Finanzierungszeit befinden, kann ein derartiges Angebot realistisch sein, da die fälligen Restbeträge bei der Bank einfach abgelöst werden. Falls Sie also die Möglichkeit haben einen Verkauf dieser Art durchzuführen, könnte dies der optimale Zeitpunkt für die Abgabe des Wagens sein.