Banner

§ 42 StVO

§ 42 Richtzeichen

(1) Richtzeichen geben besondere Hinweise zur Erleichterung des Verkehrs. Sie können auch Ge- oder Verbote enthalten.

(2) Wer am Verkehr teilnimmt, hat die durch Richtzeichen nach Anlage 3 angeordneten Ge- oder Verbote zu befolgen.

(3) Richtzeichen stehen vorbehaltlich des Satzes 2 dort, wo oder von wo an die Anordnung zu befolgen ist. Soweit die Zeichen aus Gründen der Leichtigkeit oder der Sicherheit des Verkehrs in einer bestimmten Entfernung zum Beginn der Befolgungspflicht stehen, ist die Entfernung zu dem maßgeblichen Ort auf einem Zusatzzeichen angegeben.

 

PDF-Broschüre anfordern

Was ist im Ausland im Strassenverkehr erlaubt und was ist verboten? Auch alle Inlandsgebote und Verbote sind nicht jedem klar.

Damit Sie – vor allem in der Reisezeit – aktuell informiert sind, haben wir Ihnen in der kostenlosen Broschüre

Urlaubszeit ist Reisezeit
Informiert und sicher unterwegs

die wichtigsten Regelungen im In- und Ausland zusammengestellt.

Hier Klicken!